20*R+A+B+T+A+L*21

Gleich einer Sternsingerinnengruppe ziehen die Rabtaldirndln und Monika Klengel von Haus zu Haus, läuten an Türen, rotten sich in Innenhöfen zusammen, singen, erzählen Geschichten und spenden ihren Segen.

Es geht ums Obskure, Abgründige und um dunkle Geheimnisse. Darin suchen die Dirndln nach der Schönheit und machen daraus Lieder, Texte und Segenssprüche. So verkünden sie die Frohe Botschaft der heiligen Amanda, die ihre weibliche, emanzipatorische Kraft in dunklen persönlichen Desastern fand.  Denn das Dunkle gefällt den 5 Frauen und an Sendungsbewusstsein mangelt es ihnen ohnehin nicht.

Öffnet uns die dunklen Herzen. Wir schreiben mit Kreide: 20*20*R+A+B+T+A+L+*21

Lasst uns die Makel unserer Existenz besingen und gemeinsam lachen.

Premiere am 27.2. ist bis auf Weiteres verschoben. Weitere Infos und Spieltermine in Kürze auf unserer Homepage.

Von und mit: Die Rabtaldirndln und Monika Klengel
künstlerische Assistenz: Helene Thümmel
Musikalische Unterstützung: Felix Klengel