Neuproduktion: DIE STADT DER RABTALDIRNDLN! Premiere am 03. Juni 2020!

DIE STADT DER RABTALDIRNDLN
Eine Produktion für das Kulturjahr 2020 in Koproduktion mit dem brut Wien

Die Rabtaldirndln folgen dem verzweifelten Hilferuf der Stadt. Graz ist in der Hand des Bösen. Die guten Zeiten sind vorbei: Kein Frankfurterwürsterl mehr am Hauptplatz, kein klassisches Konzert  in einem Arkadenhof und kein Aperolspritzer am Bauernmarkt.

Wer aber sind die Bösewichte, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Und wie kann man den Untergang verhindern? Die Rabtaldirndln wappnen sich für den Kampf gegen das Böse, denn die Männer haben versagt. Anstelle von James Bond werden daher vier Frauen Graz retten. Sie sind rücksichtslos, direkt, hartnäckig, rabiat, höchst fähig, verheerend höflich, geschickt an der Waffe und unglaublich arrogant. Und sie trinken Schnaps, geschüttelt nicht gerührt.

Die Performance findet in einer leerstehenden Lagerhalle statt und gleicht einem Filmset. Gedreht wird die letzte große Szene zur Rettung der Stadt im Genre des Agentenfilms. Das Publikum fungiert als Komparserie. In bester Bond-Film-Tradition mündet die Performance in einem spektakulären Showdown. Mission erfüllt. Graz wird wieder erblühen. 

Die Frage, welches Zusammenleben in einer Stadt erstrebenswert ist, beantwortet das Theaterkollektiv Die Rabtaldirndln mit spielerisch-frechen Ansätzen. Bei der künstlerischen Analyse von Gesellschaftsstrukturen stellen die Schauspielerinnen Klischees auf den Kopf.

Konzept und Umsetzung: Die Rabtaldirndln und Yosi Wanunu
Regie: Yosi Wanunu
Performerinnen: Barbara Carli, Rosa Degen-Faschinger, Bea Dermond, Gudrun Maier
Dramaturgie: Gerda Saiko
Set Design und Kostüm: Georg Klüver-Pfandtner
Assistenz Set Design: Helene Thuemmel
Wissenschaftliche Begleitung: Karin Scaria-Braunstein
Filmleitung: Fabian Czernovsky
Produktionsleitung: Jasmin Karami
Technik: Christina Weber

 

Tickets reservieren:  Ticketteer Tickets

Kartentelefon: 0677 61 73 82 16